17 neue Infektionen gemeldet, umfassende Untersuchungen rund um ein Fußballspiel

17 neue Infektionen gemeldet, umfassende Untersuchungen rund um ein Fußballspiel

Main-Kinzig (MKK/jkm). Auch am Donnerstag liegt die Zahl der Neuinfektion mit 17 auf einem weiterhin hohen Niveau. Die Personen kommen aus Hanau (6), Erlensee (3), Schöneck (2), Neuberg, (2) Maintal, Bruchköbel, Freigericht und Bad Soden-Salmünster. Genesen sind vier Personen. Damit stieg die Gesamtzahl der Fälle im Main-Kinzig-Kreis auf 1029, aktuell gelten 135 Fälle als „aktiv“. Stationär behandelt werden drei Personen.

Im Zusammenhang mit einem Fußballspiel der SG 1868 Bruchköbel gegen den FC Karben (Wetteraukreis) am vergangenen Freitag hat das Gesundheitsamt nach einem positiven Befund ebenfalls umfangreiche Untersuchungen eingeleitet. Denn bei einem Spieler aus Bruchköbel war im Nachgang eine Infektion mit Covid-19 festgestellt worden. Zudem müssen beim FC 06 Erlensee rund 60 Personen getestet werden, weil hier eine Person mittrainiert hat, die anschließend als positiver Fall ermittelt wurde. Derzeit hier liegen noch nicht alle Ergebnisse vor.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.