SPD Main-Kinzig sagt Parteitag in Hanau ab

SPD Main-Kinzig sagt Parteitag in Hanau ab

Main-Kinzig (SPD/mz). Die SPD Main-Kinzig hat beschlossen ihren für den 5.September im Amphitheater Hanau geplanten Parteitag abzusagen. Der Parteivorsitzenden und Landtagsabgeordnete Christoph Degen erklärte dazu: „Die aktuell hohe Inzidenz und die damit verbundenen neuen Auflagen für die Stadt Hanau und den westlichen Main-Kinzig-Kreis machen es aus unserer Sicht unmöglich, derzeit einen Parteitag mit über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sicher und verantwortungsvoll durchzuführen. In Anbetracht der Tatsache, dass viele andere Veranstaltungen ausfallen, halten wir dies für konsequent. Als Partei kommt uns eine besondere Verantwortung und Vorbildfunktion zu. Aufgrund dieser Absage wird sowohl die Neuwahl des Parteivorstandes der SPD Main-Kinzig als auch die Verabschiedung der Vorschlagsliste für die Kreistagswahl im März 2021 auf unbestimmte Zeit verschoben. Unsere Geschäftsstelle arbeitet nach der aktuellen Entscheidung mit Hochdruck an einem Konzept wie wir noch im Laufe des Jahres sicher und verantwortungsvoll einen Parteitag, auf dem wir zumindest die Kreistagswahlliste verabschieden können, durchführen können“, so Degen abschließen. 

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.