Über 200 Videos: Umfangreiche musikalische Digitalproduktionen

Über 200 Videos: Umfangreiche musikalische Digitalproduktionen

Main-Kinzig (hw). Über 200 Videos sind es mittlerweile, die die Musikschule Main-Kinzig, eine der öffentlichen Musikschulen im Kreisgebiet und Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM) ganz individuell insbesondere für die Projekte ihres Schul- und Kitabereiches in weiten Teilen des Main-Kinzig-Kreises, neben zahlreichen weiteren Initiativen anlässlich der Corona-Krise, erstellt hat.

Diese werden den unterschiedlichen Altersgruppen, Kindern und Jugendlichen neben dem direkten Online-Unterricht über Skype, Zoom und Facetime, in einem teils internen Bereich des musikschuleigenen Youtube-Kanals zur Verfügung gestellt. In regelmäßigen Abständen, ähnlich der regelmäßigen Unterrichtseinheiten, gibt es neue. Natürlich soll in erster Linie die Distanz überbrückt werden. Das alleine schon findet, mit vielen tausend Clicks untermauert und bestätigt, großen Anklang bei Schülern und Eltern.

Darüber hinaus werden aber auch Themen und Inhalte aufgegriffen, die sich neu und anders mit Hilfe des für viele zunächst „neuen“ Mediums aufgreifen lassen. In vielen Fällen bereichern die Möglichkeiten der visuellen Darstellung und Inszenierung methodisch und didaktisch enorm. Dabei wird nie auf ein gewisses Maß an Augenzwinkern und Unterhaltung verzichtet, was den Kontakt, insbesondere konkret auf bestimmte Unterrichtsgruppen und deren individuelle Erfahrens- und Lerninhalte bezogen dann doch wieder sehr persönlich, bisweilen liebevoll gestaltet.

Die Antworten sind vielfältig, ob per Anruf, Mail oder durch ein eigenes Video, mit dem die Schüler ihre Lehrkräfte aus dem „off“ grüßen möchten. Die Arbeit geht also weiter, nicht mit gleicher, nein mit einer gesteigerten Intension, bezieht man den direkten Onlien-Kontakt oder den Telefon -„Support“ mit ein.

Interessant, abwechslungsreich und bunt sagen Alle, wenngleich keiner dabei sich nicht nach dem direkten Kontakt von Angesicht zu Angesicht, von Mensch zu Mensch sehnt.

Das Büro der Musikschule e. V. ist an jedem Vormittag für Fragen und zur Beratung besetzt. Und das seit dem ersten Tag der behördlichen Schließung. Die Schule ist unter dem Anschluss 06051 14015 oder der Mailadresse info@mkk-musik.de erreichbar.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.