Quarantäne für Curata aufgehoben

Quarantäne für Curata aufgehoben

Bad Soden-Salmünster (MKK/fw). Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises hat die Quarantäne für Curata in Bad Soden-Salmünster aufgehoben. Am Karfreitag hatte der Kreis die Maßnahme für eines der beiden Häuser der Pflegeeinrichtung angeordnet, nachdem ein Covid-19-Ausbruch festgestellt wurde. Sechs Bewohnerinnen und Bewohner, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind mittlerweile verstorben. Das Gesundheitsamt hatte das Haus engmaschig überwacht und den ebenfalls positiv getesteten Angestellten häusliche Absonderung angeordnet. Bei der jüngsten Testung aller Bewohner wurden in der vergangenen Woche keine einzigen positiven Befunde mehr ermittelt. Noch befinden sich zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in häuslicher Isolierung, davon sind neun an Covid-19 erkrankt. Aus insgesamt zwölf Alten-, Pflege- und Reha-Einrichtungen liegen aus dem Kreisgebiet derzeit Meldungen über Covid-19-Fälle vor.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.