Bildungspartner Main-Kinzig geht mit Online-Angeboten an den Start

Bildungspartner Main-Kinzig geht mit Online-Angeboten an den Start

Main-Kinzig (BiP/cj). Die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH (BiP) hat aufgrund der Corona-Pandemie derzeit zwar die Türen geschlossen und alle Präsenzveranstaltungen zunächst bis zum 19. April abgesagt, arbeitet aber mit Hochdruck daran, ihr Angebot an die aktuellen Umstände anzupassen. So wird es in den nächsten Tagen und Wochen unter dem Motto „vhs-online.mkk“ unter anderem interessante „Wissens-Häppchen“, spannende Vorträge, Videos mit sportlichen Übungen und weitere Beratungs-und Bildungsangebote geben, die bequem von zu Hause in Anspruch genommen werden können.

Einige Kurse haben feste Zeiten, zu denen sich die Teilnehmer in einem virtuellen Kursraum mit dem Kursleiter treffen. In anderen Seminaren kann man jederzeit lernen und wird dabei von einer Online-Tutorin oder einem Online-Tutor unterstützt. Kurz vor Veranstaltungsbeginn erhalten die Teilnehmer/innen eine E-Mail mit einem Link zum Online-Konferenzraum, in dem der Vortrag oder Kurs stattfindet sowie weitere Hinweise zur Nutzung des Online-Portals.

Gestartet wird ab sofort mit spannenden Online-Vorträgen, live gestreamt von den Volkshochschulen Landkreis München und Landkreis Erding, in denen renommierte Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen referieren und ihre Zuhörer auf digitaler Ebene zum Mitdiskutieren auffordern. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Übersicht aller Termine und Angebote gibt es ab sofort auf der Homepage www.bildungspartner-mk.de unter dem Button „Online-Seminare“, auf unserem Twitter-Account und in Kürze auch bei Facebook.

Das Programm „vhs-online.mkk“ wird stetig erweitert. Fragen zu den Veranstaltungen beantwortet Ihnen das vhs-Team gerne telefonisch unter 06051 91679-0 oder per E-Mail an vhs@bildungspartner-mk.de

Related Links

  • www.bildungspartner-mk.de
Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.