Jugendorganisationen bieten Hilfe für Risikogruppen im Main-Kinzig-Kreis an

Jugendorganisationen bieten Hilfe für Risikogruppen im Main-Kinzig-Kreis an

Main-Kinzig (mz). Die Jugendorganisationen von CDU, SPD, Grüne, FDP, DIE PARTEI sowie Fridays-for-Future im Main-Kinzig-Kreis starten eine gemeinsame Solidaritäts-Initiative und bieten älteren Menschen, die zur Risiko-Gruppe für das Corona-Virus zählen, Unterstützung an.

Angelehnt an eine ähnliche Aktion im Werra-Meißner-Kreis, dient die Initiative der Vernetzung von Freiwilligen und Betroffenen, die Unterstützung benötigen, damit ältere Menschen beim Einkauf sich nicht unnötigen Risiken aussetzen müssen.

Es wurde außerdem die Website www.die-einkaufshelden.de eingerichtet, auf der Kontakt zur Initiative aufgebaut werden kann.

Related Links

  • www.die-einkaufshelden.de
Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.