Zehn Jahre Duales Studium im Jobcenter des Main-Kinzig-Kreises

Zehn Jahre Duales Studium im Jobcenter des Main-Kinzig-Kreises

Gelnhausen / Main-Kinzig (KCA). Seit zehn Jahren bietet das Kommunale Center für Arbeit (KCA) im Main-Kinzig-Kreis mit dualen Studiengängen einen attraktiven Einstieg in das Berufsleben. Grund genug für die Arbeitsmarkt-Experten, dieses Jubiläum im Rahmen der Hanauer Berufsmesse zu feiern. Im Congress-Park Hanau informierte das KCA über die beiden Bachelor-Studiengänge Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung sowie Public Administration. „Wir haben den runden Geburtstag genutzt, um unser Informationsangebot mit frischen Postkarten aufzupeppen, so KCA-Vorstand Michael Krumbe, der weiß, „dass viele Unternehmen nach wie vor um kluge Köpfe ringen.“

Gleichwohl gelte es für junge Berufseinsteiger zu bedenken, dass sich in einigen Industriezweigen in der Region spürbare Einbrüche abzeichneten – verbunden mit Stellenstreichungen. „Da stellt der öffentliche Dienst mit seinem hohen Maß an Sicherheit und Planbarkeit eine echte Alternative dar“, so Krumbe, der betont: „Natürlich weist eine Laufbahn bei uns darüber hinaus noch viele andere Vorzüge auf – vor allem ein Arbeitsumfeld, dass zunehmend von Digitalisierung, agilen Prozessen und viel Freiraum für Kreativität geprägt ist.“

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.