Aus der Sicht eines Notarztes: „Das Leben nach dem Tod“

Aus der Sicht eines Notarztes: „Das Leben nach dem Tod“

Gelnhausen / Main-Kinzig (BP/cj). Die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH lädt für Samstag, 28. März, von 17 bis 20 Uhr zu einem Vortrag mit dem Titel „Das Leben nach dem Tod oder die Erforschung von Nahtoderfahrungen“ in den Hörsaal des Bildungshauses Main-Kinzig ein. Referent Peter Lutz berichtet über den Stand der Forschungen und informiert auf wissenschaftlicher Ebene und aus der Sicht seiner jahrzehntelangen notärztlichen Tätigkeit. Darüber hinaus bleibt viel Zeit und Raum für Fragen oder eigene Beiträge.

Der Vortragstitel zitiert die deutsche Ausgabe des Aufsehen erregenden Buches von Raymond Moody, das 1975 im Original unter dem Titel „Life after Life“ erstmals veröffentlicht wurde. Dr. Moody begann schon während seines Studiums, Berichte über Nahtoderlebnisse zu sammeln und systematisch zu untersuchen. Seitdem sind mehr als 40 Jahre vergangen und die Forschungen zum Grenzbereich zwischen Leben und Tod wurden vielerorts kontinuierlich weitergeführt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 20,- Euro. Unter der Telefonnummer 06051 91679-0 oder -28 oder auf der Homepage www.bildungspartner-mk.de erhalten Interessierte weitere Informationen und können sich anmelden.

Related Links

  • www.bildungspartner-mk.de
Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.