„Die Finanzierung der Kinderinitiative bleibt gesichert“

„Die Finanzierung der Kinderinitiative bleibt gesichert“

Bad Orb (CDU/mk). Die CDU-Fraktion in der Bad Orber Stadtverordnetenversammlung begrüßt, dass die jährliche Zuwendung der Stadt Bad Orb an die Bad Orber Kinderinitiative in diesem Jahr um 16.000 Euro angehoben wird. Damit folgt der Magistrat einem Vorschlag der CDU Fraktion aus dem Frühjahr.

Die Kinderinitiative Bad Orb bietet seit nunmehr fast 50 Jahren als freier Träger der Jugendhilfe zahlreiche Angebote insbesondere für Kinder und Jugendliche mit sozialer Benachteiligung an. Dazu zählen unter anderem Maßnahmen im Rahmen der sozialen Gruppenarbeit, eine intensive Einzelbetreuung und eine sozialpädagogische Familienhilfe. Weitergehende Konzepte im Übergang von Schule und Beruf und weitere wichtige Projekte ergänzen das tragfähige Angebot. Seit 2012 ist die Kinderinitiative Bad Orb als Familienzentrum anerkannt.

„Das erfolgreiche Engagement der Bad Orber Kinderinitiative ist für unsere Heimatstadt sehr wichtig. Familien und insbesondere Kinder und Jugendliche sind auf die Unterstützung des Vereins angewiesen. Deshalb ist es gut, dass die Stadträte unserem Vorschlag zugestimmt haben und die Finanzierung der Bad Orber Kinderinitiative weiter sichergestellt ist“, so der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Edwin Noll.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.