Sieben neue Infektionen und ein Todesfall

Sieben neue Infektionen und ein Todesfall

Main-Kinzig (MKK/jkm). Die Testergebnisse anlässlich des Infektionsgeschehens nach einem Frankfurter Gottesdienst haben weitere sechs Fälle mit Covid-19 bestätigt. Es handelt sich um Angehörige der Hanauer Familien, die bereits vom Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises engmaschig betreut werden. Zudem wurde ein weiterer laborbestätigter Fall aus Hanau gemeldet und eine Person aus Hanau ist im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Parallel hat das Gesundheitsamt am Freitag neun Personen als genesen gemeldet. Damit stehen in der Statistik des Main-Kinzig-Kreises jetzt insgesamt 753 laborbestätigte Fälle. Die Zahl der Sterbefälle in diesem Zusammenhang wird mit 45 angegeben, 525 Personen sind als gesund registriert. Aktuell gelten daher noch insgesamt 183 Personen im Main-Kinzig-Kreis als mit Covid-19 infiziert. Es werden weiterhin fünf Patienten stationär behandelt.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.