Liquid Sound Club PLUS zurück in der Toskana Therme

Liquid Sound Club PLUS zurück in der Toskana Therme

Bad Orb (kl). Nachdem die Toskana Therme Bad Orb Ende Juni wieder ihre Türen öffnete, feiert am kommenden Samstag, 7. August, von 20 bis 23 Uhr auch die Livemusik in Form des Liquid Sound Club PLUS ihr Comeback.

Gestaltet wird der Abend von DJ Michael Rütten (Soulsearching Frankfurt) und Oliver Leicht (Temporärer Elektronischer Salon, Frankfurt) an der elektronischen Klarinette. Über Michael Rütten schreibt Peter Weiss 2002: „Das lückenlose Wissen um unbegrenzte musikalische Möglichkeiten hat DJ, Produzent und Musikjournalist Michael Rütten zu einem der geschmackssichersten Überbringer der Botschaft ‚Jazz is the teacher, soul is the preacher‘ legitimiert. Aus dem seelenvollen Sound alter und neuer Schulen mixt er in den Clubs dieser Welt seine kulturell übergreifende Version von Musik jenseits der Gleichförmigkeit.“ Oliver Leicht studierte Jazz in Köln und spielte bereits in verschiedenen Jazz-Bands wie “Re:jazz”, Peter Herbolzheimer’s Rhythm Combination & Brass und Bob Brookmeyer’s New Art Orchestra. Seit 2005 ist er Mitglied der Bigband des Hessischen Rundfunks.

Comeback am kommenden Samstag, 7. August, von 20 bis 23 Uhr

Wir freuen uns sehr, dass nach der Wiedereröffnung der Toskana Therme auch der Liquid Sound Club zurückkehrt. Und zwar so, wie wir ihn am liebsten haben: mit Publikum, das in den Solebecken schwebt und sich dabei von live dargebotenen Klängen umspülen lässt,“ kommentiert der Liquid Sound Club-Verantwortliche Marcus Baierl.

Unterwassermusik im Liquid Sound ist das, was die Toskana Thermen seit jeher ausmacht. Wenn die sphärischen Klänge dann auch noch live dargeboten werden, entsteht die besondere Magie, die unsere Besucher stets aufs neue fasziniert,“ kommentiert Prof. Micky Remann, Kulturdirektor der Toskanaworld.

Immer am ersten Samstag eines Monats bieten international bekannte DJs und engagierte Newcomer beim Liquid Sound Club in der Toskana Therme Bad Orb ein live gemixtes Programm zwischen aquatischen Traumklängen und sphärischen Ambient-Sounds. Dank des speziellen Liquid Sound®-Konzepts kommen die Besucher sowohl über als auch unter Wasser in den Genuss des Hörerlebnisses. Das körperwarme Wasser und die farbigen Lichtinstallationen tragen zusätzlich dazu bei, dass sich die Musikfans komplett entspannt und an der Wasseroberfläche schwebend den träumerischen Klangwelten hingeben können. Beim einmal pro Quartal stattfindenden “Liquid Sound Club PLUS” erhalten die DJs kreative Unterstützung eines Live-Musikers.

Share